Startseite
Standorte
Produkte
Wir über uns
Verkauf
Investieren
Kleines ABC Links
Facebook

Banner der Imkerei Silvanus


Das Vorkommen von pollen- und nektarspendenden Pflanzen hat sich in den letzten Jahren für alle darauf angewiesenen Tierarten stark verschlechtert. Von einer natürlichen  Gleichverteilung über die Monate ging es hin zu einem Überangebot im Frühjahr und einem Versiegen in den Folgemonaten.

Gerade das Vorkommen an geeigneten Futterpflanzen im (Spät-)Sommer ist für alle nektar- und pollenfressenden Tiere wichtig, da hier der Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Überwinterung gelegt wird. Hiervon sind nicht nur Honigbienen betroffen, sondern auch Wildbienen, Hummeln und natürlich Schmetterlinge.

Sie können die Situation ganz leicht verbessern, auch wenn Sie keinen eigenen Garten besitzen: Verschenken Sie z.B. eine der unten aufgeführten Pflanzen oder eine Samensammlung „Bienenweidenmischung“, die sogar von gut sortierten Baumärkten angeboten werden.

Können Sie aber gestalterisch auf ein eigenes Grundstück zugreifen, dann:
-    verwenden Sie doch eine blühende Hecke als Grundstücksbegrenzung,
-    legen Sie doch auf einem Teil eine artenreiche Blumenwiese an (im Fachhandel gibt es entsprechende Mischungen),
-    schaffen Sie Nistmöglichkeiten für Insekten. Viele Baumärkte bieten diese in unterschiedlichsten Gestaltungsformen an.

Aber auf jeden Fall, verwenden Sie bitte nur Pflanzen mit ungefüllten Blüten. Bei gefüllten Blüten wurde die Pollenspendereigenschaft zugunsten einer gesteigerten Schaublätterbesetzung zurückgezüchtet.





Hier ist eine kleine Auswahl an Bienenweidepflanzen, die die Situation aller nektar- und pollenfressenden Tiere entscheidend verbessert:

Bäume Ahorn (Silber-, Zucker-, Berg-)
Eberesche
Kastanie
Kornelkirsche
Linde (Sommer-, Holländische, Winter-, Krim-, Amerikanische)
Obstbäume
Robinie
Traubenkirsche
Trompetenbaum
Weide (Sal-, Reif-, Kübler-)

Sträucher
alle Beerensträucher
Berberitze
Felsenmispel
Fingerstrauch
Falscher Jasmin
Kletterhortensie
Liguster
Roseneibisch
ungefüllte Rosen
Schlehe
Schneebeere
Schneeheide
Stechpalme
Weißdorn

Kletterpflanzen
Clematis
Efeu
Wilder Wein

Stauden- und Zwiebelgewächse 
Beinwell
Fette Henne
Gänsekresse
Goldnessel
Krokus
Kugeldistel
Lavendel
Leberblümchen
Lungenkraut
Maiglöckchen
Schneeglöckchen
Silberwurz
Sonnenhut
Steinkraut
Vergissmeinnicht
Ziermohn

Kräuter
Bärlauch
Borretsch
Fenchel
Himmelsleiter
Klee (Weiß-, Schweden-, Stein-)
Koriander
Löwenzahn
Salbei
Schnittlauch
Thymian
Weinraute
Ysop
Zitronenmelisse

Blumen
Aster
Cosmea
ungefüllte Dahlie
Gamander
Goldmohn
Goldrute
Herbstanemone
Katzenminze
Kornblume
Malve
Phacelia
Reseda
Senf
Sommerazalee
Sonnenblume
Tagetes




Dies ist tatsächlich nur ein kleiner Überblick der gängigsten Pflanzen. Für eine umfassende Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema empfehlen wir den Bienenweidenpflanzenkatalog des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Danke für Ihr Interesse an diesem Thema!








Presse Impressum Datenschutzerklärung



© by Silvanus Bienenprodukte UG (haftungsbeschränkt)